Satori Jetzt ∞

Normale Version: Lebensschule zur Lebensbemeisterung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Lebensschule zur Lebensbemeisterung

Freie Gemeinschaft - Gott in uns
 
Einer hilft dem Anderen
 
 
Lebens- und Glaubensfragen, Krankheit,
Sterben und Tod
 
 
Sind wir nicht alle Suchende?
 
Woher komme ich?
 
Warum bin ich hier?
 
Welchen Sinn hat das Leben?
 
Wohin gehe ich?
 
 
Weitere Informationen unter:
 
 
oder
per Telefon - Mail
 
Klaus Schmolz
Sonnenwinkel 1b 16356 Ahrensfede
Tel.: 030/ 934 900 22 klaus-schmolz@arcor.de



-----------------



„Wie langsam entwickelt sich der Mensch!
Wie viele Zeiträume sind vergangen, seit er auf der Erde lebt, und noch immer ist es ihm nicht gelungen,
seine geistige Aufgabe und seine wahre Bestimmungzu begreifen. Er hat es nicht vermocht,
seinen Geist in sich zu entdecken, welcher nicht stirbt, wie er ewiges Leben besitzt;
er hat es nicht verstanden, in Harmonie mit ihm zu leben, noch hat er dessen Rechte anerkannt,
und dieser, seiner Freiheit beraubt, hat seine Gaben nicht entwickelt und ist stehen geblieben.“
 
- 46, 3 (Buch des Wahren Lebens)



Veranstaltungen
 
Das Dritte Testament - Auszüge aus dem
„Buch des Wahren Lebens“
 
Persönliche Gespräche zur Lebensbemeisterung

„Der Innere Weg“
Schulung und gemeinsamer Austausch
 
 
Genaue Details hierzu auf:
 
Lebensschule - Schulung (Trailer)

https://www.dailymotion.com/video/x7eu6u4

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
Lebensschule - Schulung

(Dailymotion habe ich gelöscht hier jetzt auf YouTube)

Schulung zur Lebenbemeisterung:

https://www.youtube.com/channel/UCw8TCjM.../playlists

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
++++  Newsletter  ++++

bewusst-sein-leben
 
Geistige Unterstützung zur Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit



Newsletter - Anmeldung:  https://seu2.cleverreach.com/f/232636-227201/


„Wenn wir in unserem Leben noch so viele Bücher gelesen und Weisheiten daraus entnommen haben und wenn wir auch mit wahren Weisen und Erleuchteten zusammen wohnen, so werden wir dennoch nicht weise und erleuchtet werden. Wir bleiben so lange suchend und unerleuchtet, bis wir dem Empfangenen aus den Gesetzen der Weisheit und Liebe Gottes in unserem Leben Gestalt verleihen, es also in die Tat umsetzen.“

- Gabriele

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
Aktuelle neue Web- Adresse:

https://bewusst-sein-leben.org/Lebensbem.../Schulung/

Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
auch nur Werbung fürs UNIVERSELLE LEBEN.Wers braucht.
Möge jeder Mitmensch seine Umgebung und die enthaltenden Informationen, so deuten wie es ihm beliebt und in sein Weltbild passt (freier Wille).

Es gibt noch diverse andere Neuoffenbarungen nicht nur die von Gabriele.
 
Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)
Du nennst dich selbst "ein Schüler"willst aber gerne Andere (be)lehren.Lehrjahre sind keine Herrenjahre,schon mal gehört?
Also Schüler(von wem oder was auch immer)hinsetzen,lernen,an dir selbst zu arbeiten,und wenn du irgendwann mal so etwas wie "Meister"bist.........
Viele fühlen sich zum Häuptling berufen und sind doch nur ewige Indianer. Big Grin
Siehe vorherigen Beitrag!

- Möge jeder Mitmensch seine Umgebung und die enthaltenden Informationen, so deuten wie es ihm beliebt und in sein Weltbild passt (freier Wille).

Es gibt nur einen Meister!
 
Gott zum Gruß
Ksch (ein Schüler unter Schülern)

„Jeder unnütze oder negative Gedanke, jede unfruchtbare Tat und jedes unnötige Wort sind vergeudete Kraft.“

- Tagesgedanken 15. Februar (Gabriele)